Kategorie - Soundobjekte  
  >> The early bird catches the worm
    Jahr:2007
Wvznr: 606
Soundinstallation 5.1
Vogelgezwitscher wird so verlangsamt, ohne die Tomhöhen zu verändern, bis eine Art Stillstand und eine Schwebung im Raum entsteht. Dieser Zustand wird sehr räumlich aufgelöst. Langsam beginnt die Geschwindigkeit zuzunehmen, wird extrem beschleunigt, bis wieder eine Art Schwebung entssteht, die nun aber zentral fokusiert ist, sodass der Eindruck entsteht, der Ton ist auf einen einzigen Punkt konzentriert. Nach einigen Sekunden beginnt sich der Ton wieder zu verlangsamen und gewinnt dabei auch an Raum. Diesmal verläuft der Ton im Spiegel und kommt wieder zum Stillstand als große Raumschwebung. Nach einigen Sekunden beginnt er wieder zu beschleunigen und wird im loop permanent weitergefahren.




 
 
impressum | datenschutzerklärung | 2004 - 2021 tomas hoke