Kategorie - Architektur  
  >> Graz Ragnitz, Bruder Klaus Kirche
    Jahr:1987
Wvznr: 309
Ausstattung
Wetbewerbsverfahren: 2 erste Preise für Altarzone und Ausstattung
Architekten: Szyskowitz Kowalski

KREUZ
Im Apsisbereich über dem Altar schwebt ein dreidimensionales Edelstahlkreuz mit Bronzekrone und mittels Schweißflamme verformte und verfärbte "Wundmale". Geht man im Mittelgang auf den Altar zu (Gestalter Viehauser), richtet sich das Kreuz durch Perspektivenverschiebung quasi auf.
Tabernakel
Tabernakelhaus, eingespannt zwischen 4 Säulen. Ikonografisch und liturgisch knüpft dieses Gebilde an die Funktion des Schreins an.

Apostelkreuze
Wandkerzenhalter/Wandleuchten





 
 
impressum | datenschutzerklärung | 2004 - 2021 tomas hoke